Ausgangssituation

Medizingeräte sind seit jeher ein wichtiger Eckpfeiler zur Diagnose und Behandlung von Patienten. Umso mehr die moderne Medizin auf diese Geräte angewiesen ist, desto wichtiger ist die adäquate Verfügbarkeit und Wartung. Eine eindeutige Identifizierung der Medizingeräte und deren Nutzung zur Inventarisierung, Nachverfolgung und Wartung erscheint vor diesem Hintergrund unverzichtbar.

Sowohl Hersteller von Medizinprodukten als auch Krankenhäuser treibt häufig dieselbe Frage um: Welche Medizingeräte habe ich in welchem Zustand und mit welchen Spezifikationen an welchem Ort? Diese belastbar beantworten zu können, ist essentiell für die Patientensicherheit, ermöglicht Herstellern einen zielgerichteten Support und bietet Krankenhäusern ein enormes Optimierungspotenzial bezogen auf Kosten, Verfügbarkeit und Behandlungsqualität. Mit der eindeutigen Kennzeichnung der Medizingeräte auf